fsteeg.com | notes | tags

Bastian Sick
Date: 2006-11-05 | Tagged: linguistics

Ich sags ja: Bastian Sick (Zwiebelfisch, Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod) ist voll auf dem falschen Dampfer, was die Frage angeht, wie Sprache funktioniert: Ich hab gerade im Fernsehen gesehen wie er sagte, man solle doch bitte einander benutzen, nicht immer sich, weil das doch was anderes heisse, bei Sie liebten einander naemlich dass sie nicht sich selbst liebten, sondern dass es sich z.B. um ein Liebespaar handelt, die sich lieben... In einem einzigen Satz eine Regel aufgestellt und selbst gebrochen! Nicht schlecht!

Nachtrag 17. Februar 2007: Wo ich das hier gerade sehe, dazu habe gestern was nettes im Radio gehoert, das hat sich ein Kommentator auch ueber diese schulmeisterhaften Forderungen und meinte, dass diese eigentuemlichen, veralteten Ausdruecke ja gerade deshalb als schoen empfunden werden, weil sie veraltet und ungewoehnlich sind.